OJS-de.net - Das Netzwerk für OJS-Dienstleister

Das Netzwerk OJS-de.net verbindet OJS-Dienstleister an deutschsprachigen Universitäten und Forschungseinrichtungen. Es ist ein Zusammenschluss von Infrastruktureinrichtungen, die OJS für mehrere wissenschaftliche Open-Access-Zeitschriften bereitstellen. Softwareentwickler/innen an diesen Einrichtungen erweitern OJS und passen es an die Bedürfnisse deutschsprachiger Zeitschriften an.

Wenn Sie planen, OJS künftig selbst zu hosten, sich schon an der Entwicklung von OJS beteiligen und Interesse an einem Erfahrungsaustausch oder an der Mitarbeit im Netzwerk haben, kontaktieren Sie bitte die Koordinator/innen des Netzwerks.

Vorteile des Netzwerks

  • Erfahrungsaustausch im Rahmen von Workshops
  • Wissensgewinn durch Schulungen und fundiertes Informationsmaterial
  • Persönlicher Kontakt zu OJS-Entwickler/innen und Hostinganbietern
  • Synergien bei der Lösung wiederholt auftretender Fragen und Probleme
  • Im Netzwerk realisierte Software-Erweiterungen kommen der internationalen OJS-Community zugute.
  • Materialien (Anleitungen) können frei nachgenutzt werden.
  • Unterstützung in der Umsetzung von institutionellen Open-Access-Strategien

Beteiligungsmöglichkeiten

  • Beantworten von Support-Anfragen anderer Netzwerkpartner
  • Bereitstellen von eigenen Software-Erweiterungen bzw. anpassen schon bestehender Erweiterung
  • Teilnahme an Netzwerk-Veranstaltungen
  • Erweitern und Ergänzen des Informationsmaterials
  • Erarbeitung von Best-Practice-Ansätzen

Nutzen für OJS-de.net-Mitglieder

  • Ihr Vorsprung an OJS-Expertise ist ein Gewinn für die von Ihnen betreuten Zeitschriften.
  • OJS-Nutzer/innen im deutschsprachigen Raum finden schneller kompetente Ansprechpartner/innen und Informationen zu OJS.

Netzwerkpartner

Im deutschsprachigen Raum gibt es mehr als 80 Institutionen, die OJS-Hosting anbieten. In der Liste der OJS-Standorte im deutschsprachigen Raum finden Sie eine alphabetische Liste der zurzeit ca. 30 Einrichtungen, die im Rahmen von OJS-de.net zusammenarbeiten.

Entwickler/innen-Netzwerk

Das Entwickler/innen-Netzwerk richtet sich an alle Personen oder Institutionen, die PKP-Produkte verwenden, administrieren oder weiterentwickeln.

Ziel des Netzwerkes ist die enge Zusammenarbeit in der Entwicklergemeinschaft, um Synergien zu schaffen und parallele Entwicklungen zu minimieren.

Weitere Informationen

Austausch

Diskussionsforum

In der deutschsprachigen Sektion des PKP-Forums tauschen sich OJS-Nutzer/innen und -Entwickler/innen aus. Sie finden hier schnell und unkompliziert Hilfe zu Ihrem jeweiligen Problem. Moderiert wird die Sektion im Rahmen des Projekts OJS-de.net.

Mailinglisten

OJSde-Newsletter für Interessent/innen Der Newsletter informiert über bevorstehende und vergangene Veranstaltungen, Neuigkeiten von PKP und aus dem Netzwerk sowie aktuelle Softwareentwicklungen. Er wird halbjährlich versendet.
Wenn Sie Themen für den nächsten Newsletter haben, senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff ,,Thema Newsletter" an kontakt(at)ojs-de.net.

Für den Netzwerk-Newsletter anmelden: https://lists.fu-berlin.de/listinfo/ojsde-newsletter
Oder senden Sie eine E-Mail mit dem Betreff ,,Anmeldung Newsletter" an  kontakt(at)ojs-de.net.

OJS-Dev-DACH Mailingliste für Entwickler/innen OJS und OMP, die sich z.B. im Rahmen der Netzwerkworkshops für diese Liste angemeldet haben. https://listserv.uni-heidelberg.de/cgi-bin/wa?LOGON

Netzwerkworkshop und Entwickler/innentreffen

In regelmäßigen Abständen finden Netzwerkworkshops und Entwickler/innentreffen statt. Künftige Termine finden Sie auf der Seite News und Veranstaltungen, Zusammenfassungen von vergangenen Treffen auf der Seite Veranstaltungen.

Entstehung des Netzwerkes

Um die Nutzung von OJS im deutschsprachigen Raum zu erleichtern, haben sich 2013 drei OJS-Dienstleister im DFG-Projekt ,,Nachhaltige OJS-Infrastruktur zur elektronischen Publikation wissenschaftlicher Zeitschriften" zusammengeschlossen.

Das Center für Digitale Systeme an der Freien Universität Berlin, die Universitätsbibliothek Heidelberg und das Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum der Universität Konstanz haben das Netzwerk OJS-de.net aufgebaut. Sie und alle weiteren Netzwerkpartner tragen seither wesentlich zur Weiterentwicklung und Anpassung der Software an die Bedürfnisse deutschsprachiger Zeitschriftenbetreiber bei.

Weitere Informationen über das DFG-Projekt